Allgemein

Aug 072013
 

Wenn man sich den Header einer eMail mal genau anschaut, dann steht dort z.B. folgendes: Content-Type: text/plain; charset=“iso-8859-1″ Content-Transfer-Encoding: quoted-printable Erklärung: Content-Type Hiermit wird der Typ der Nachricht angegeben und festgelegt, wie der Browser die Datei anzuzeigen hat. Diese Angabe besteht aus 2 Teilen: Dem Haupt- und dem Untertyp. Haupttyp: z.B. text, audio, video, usw. [mehr…]

Jul 182013
 

Als Seed wird in der Kryptographie jener zufälliger Startwert bezeichnet, auf Basis dessen der geheime Schlüssel für eine verschlüsselte Kommunikation generiert wird. Die Zufälligkeit der Seed kann von verschiedenen zufälligen Parametern – und deren Kombination – abhängig gemacht werden, wie z.B. die Systemzeit Position des Mauszeigers Mausbewegungen ASCII Wert eines Tastendrucks die Messung der Zeit [mehr…]

Mrz 202013
 

In Verbindung mit SED Festplatten gilt der Grundsatz: Verschlüsselt ist nicht gleich sicher! Bei Verwendung einer SED Festplatte hat man es mit zwei speziellen Schlüsseln (=Passwörter) zu tun: DEK und AK. Data Encryption Key (DEK) jener Schlüssel, welcher verwendet wird, um alle Daten auf dem Laufwerk zu verschlüsseln wird durch das Laufwerk erzeugt und verlässt [mehr…]

Okt 092012
 

In einigen Fällen kann es notwendig sein, manuell einen Memory.dmp Datei zu erstellen bzw. auszulösen. Diese Datei wird beim Auftreten eines BSOD vom Betriebssystem erzeugt und hilft bei der Ursachenanalyse des Bluescreens. Diese Datei kann daher relevant sein, wenn ein bestimmter Prozess oder die gesamte Maschine hängt und der Softwarehersteller sehen will, was die Ursache [mehr…]

Jun 102011
 

Die Installation eines USB Stick wie z.B. einem BLOCKMASTER SafeStick oder KINGSTON DTVPM ist seit Windows XP ein Kinderspiel: Stick an den USB Port einstecken und Windows installiert die benötigten Treiber automatisch innerhalb von Sekunden. Es werden hierzu im Normalfall auch keine speziellen Treiber des jeweiligen Herstellers benötigt, da alle USB Sticks mit den Standard [mehr…]

Feb 212011
 

Von Zeit zu Zeit erreichen uns Meldungen, das auf unserer Homepage bzw. auf unserer Produkt DVD in der Datei Spec2.exe ein Trojaner gefunden wurde. Hierbei handelt es sich um einen bekannten sog. False Positive, eine Falschmeldung. Derzeit stellt es sich so dar, dass bisher ausschließlich AVIRA, SYMANTEC und NORMAN diese Meldung anzeigen. (Stand 02/2011) Da [mehr…]

Feb 182011
 

Um ein Backup der bestehenden Freigabenamen und die dazugehörigen Berechtigungen unter Windows zu erstellen, gehen Sie bitte wie folgt vor: öffnen Sie Ihren Registryeditor über START / Ausführen / regedit wechseln Sie in den Zweig HKLM\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\LanmanServer\Shares markieren Sie den Eintrag Shares wählen Sie über das Kontextmenü der rechten Maustaste die Option Exportieren und speichern Sie [mehr…]

Feb 032011
 

Standardmäßig werden unter Windows Vista / 7 alle Anwendungen mit normalen Benutzerrechten gestartet. Starten Sie also ein Programm, welches Administratorrechte benötigt, so werden Sie aufgefordert, diese Berechtigungen zuzulassen. Dies ist das Standardverhalten der Benutzerkontensteuerung oder auch User Account Control (UAC) In manchen Fällen müssen Tools oder Programme jedoch in einer Befehlszeile ausgeführt werden, da hierfür [mehr…]

Feb 022011
 

Eine GUID (Globally Unique Identifier) ist eine 128-Bit-Ganzzahl (16 Bytes), die auf allen Computern und in allen Netzwerken verwendet werden kann, für die ein eindeutiger Bezeichner erforderlich ist. Die GUID wird hierfür aus einer Menge von Informationen gebildet. So wird z.B. unter anderem die MAC-Adresse der installierten Netzwerkkarte bei der Erstellung einer GUID verwendet, um [mehr…]

Jan 252011
 

Das Tool PStart 2.11 von Pegtob wird zwar seit Jahren nicht mehr weiterentwickelt, erfüllt aber denoch seinen Zweck in jeder Hinsicht. Um PStart nutzen zu können, muss es nicht unbedingt auf der Festplatte installiert werden. Führen Sie das Installationsprogramm aus und wählen Sie: Installation auf Ihre lokale Festplatte oder einem externen Gerät. Installieren Sie PStart [mehr…]