NSM v10.x

Sep 272006
 

Sie sind sporadisch mit extrem lange Wartezeiten beim Verbindungsaufbau mit einem NetSupport Manager CLIENT konfrontiert. Obwohl der Einsatz mit NetSupport Manager weiterhin reibungslos funktioniert, benötigen Sie für einen Verbindungsaufbau zu einem CLIENT Rechner mit eingeschalteter Benutzer-Authentifizierung mitunter mehrere Minuten. Hierbei ist es egal, ob Sie sich über den Rechnername oder die IP-Adresse zum CLIENT Rechner [mehr…]

Nov 242005
 

Hin und wieder kann es vorkommen, das trotz offensichtlich richtigem Tastaturlayout die falschen Zeichen dargestellt werden. Häufig tritt dieses Problem auf, wenn ein englisches Betriebssystem installiert wird und ein zusätzliches deutsches Tastaturlayout eingerichtet wird. Der NetSupport Manager CLIENT32 Dienst nutzt ausschliesslich die Einstellungen zur Tastatur, welche im Betriebssystem zur Verwendung konfiguriert sind. Es werden keine [mehr…]

Jun 282005
 

Sie haben bei einem Linux-PC`s den NetSupport Manager Linux-Client installiert. Die dabei generierte Client32.ini ist jedoch für jeden zugänglich. Sie wollen diese Datei editieren, so daß zumindest eine Passwortabfrage erfolgt. Hiefür haben Sie sich eine Client32.ini Datei von einem Linux-PC auf einen Windows XP PC koppiert und dann mit dem Konfigurations-Tool bearbeitet und dann wieder [mehr…]

Dez 302004
 

Sie haben eine Verbindung zu einem CLIENT aufgebaut und wollen auf dem CLIENT Desktop einige Dateien auf der Festplatte verschieben bzw. kopieren. Als Ergenis erhalten Sie jedoch nicht den ursprünglich markierten und kopierten Dateinamen, sondern eine Datei namens „scrap.shs“ Ursache: NetSupport Manager unterstützt kein copy & paste von Dateien, da dieses Feature der Zwischenablage nur [mehr…]

Nov 092004
 

Sie haben mehrere Profile innerhalb Ihres NetSupport Manager CONTROL definiert und wollen einem Benutzer die Verwendung eines speziellen Profiles erleichtern, indem Sie auf dem Desktop ein Icon zum starten von NetSupport Manager CONTROL zur Verfügung stellen. Lösung: Folgende Parameter stehen Ihnen hierzu zur Verfügung: PCICTLUI.EXE [/NProfile_Name] [/CClient_name] [/DPhone_Number] [/F] [/GGroup_name] [/UBridge_Protocol] [/E] [/LProfile_file] [/RReplay_file] [/Vx] [mehr…]

Nov 082004
 

Zusammenfassung: Dieser Artikel beschreibt die Wechselwirkungen zwischen NetSupport Manager und Remote Desktop Auf dieser Seite: Szenarien Lösungsansatz Bitte beachten Sie auch unbedingt die Ausführung des Microsoft KnowledgeBase Artikels Änderungen der Remoteverwaltung in Windows Server 2008 und hier insbesondere die Anmerkungen zu den Parametern /console bzw. /admin und deren Umsetzung bzw. Einschränkung in Bezug auf Session [mehr…]

Mai 112004
 

Sie haben Ihren NetSupport Manager Client zur Verwendung einer zentral gespeicherten Konfigurationsdatei konfiguriert. Beim Start des Client32 Dienst erhalten Sie jedoch die Meldung: Cannot read file \\Servername\Freigabename\Client32.ini(80) Please check this file exists and is valid. Ursache: Dieses Problem tritt dann auf, wenn der Client32 gestartet wird, bevor der Arbeitsstationsdienst/Workstation Service gestartet wurde. Der Arbeitsstationsdienst erstellt [mehr…]

Apr 092004
 

Um die Netzwerkauslastung während einer Verbindung des CONTROL Rechners zu einem CLIENT so gering wie möglich zu halten, können Sie sich anzeigen lassen, welche Datenmenge zwischen beiden Rechnern übertragen wurde. Lösung: Gehen Sie hierzu bitte wie folgt vor: Stellen Sie eine Verbindung zu einem CLIENT Rechner her Wechseln Sie in den Viewmodus, um sich den [mehr…]

Mrz 092004
 

Die meisten großen Netzwerke setzen sich aus einer Reihe von kleineren Netzwerken zusammen ( sog. SubNetze ), die miteinander verbunden sind und somit den Benutzern den Zugriff auf unterschiedliche Netzwerkressourcen ermöglichen – auch wenn diese tatsächlich weit voneinander entfernt sind ( z.B. Zentrale in München und Niederlassung in New York ). Der Einsatz von NetSupport [mehr…]

Mrz 092004
 

Sie haben ein Netzwerk, welches aus mehreren Subnetzen besteht. z.B. befindet sich Ihre Zentrale in München und eine Niederlassung in New York. befindet sich Ihre Supportabteilung in Frankfurt und Ihr betreutes Kundengerät ist in China Falls Sie sich nun mit einem CLIENT Rechner verbinden wollen, aber dessen Gerätebezeichnung bzw. IP-Adresse nicht genau kennen, so haben [mehr…]