Shavlik

Informationen zum Patch – Management mit VMware vCenter Protect

Nov 032014
 

Um eine einheitliche Namenskonvention für Sicherheitslücken und andere Schwachstellen in Computersystemen zu realisieren, wurde von der MITRE Corporation 1999 der Common Vulnerabilities and Exposures (CVE) als ein Industriestandard definiert. Mit Hilfe dieses Standards soll sichergestellt werden, dass gleiche, aber unterschiedlich benannte, Sicherheitsrisiken durch verschiedene Unternehmen und Institutionen um eine fortlaufende Nummer (z. B. CVE-2014-1234) ergänzt [mehr…]

Aug 142014
 

Immer wieder erhalten wir am Mittwoch bzw. Donnerstag direkt nach einem Microsoft Patchday von besorgten Kunden die Anfragen, weshalb dieser oder jener Patch in SHAVLIK Protect noch nicht angezeigt wird. Ursache: Da Microsoft an einigen seiner Patchdays sehr viele Sicherheitsupdates zu Verfügung stellt, kann es mitunter etwas länger dauern, bis alle von Microsoft veröffentlichten Patches [mehr…]

Jul 092014
 

Shavlik Protect hat folgende Anforderungen an eine Firewall-Konfiguration bzgl. eingehender und ausgehender Ports: Eingehend (Inbound) TCP 80 (Only for Distribution Servers that utilize HTTP) Needed for Distribution Servers to Sync patches with Console only if using HTTP TCP 135 (Inbound on agentless target machine) WMI Scanning – Only needed if using Asset Scanning TCP 137-139 [mehr…]

Jun 182014
 

Protect 9.X console logging: Please open the Protect GUI and then go to Tools > Options > Logging and change logging to “All” for both user interface and services. If you are unable to set logging via the GUI see this doc: http://community.shavlik.com/docs/DOC-22938 Close the Protect GUI. Stop the following services Shavlik Protect Console Service [mehr…]

Aug 112011
 

Sie haben SHAVLIK NetChk Protect im Einsatz und bisher problemlos nach fehlenden Patchen gescannt und diese installiert. Nachdem Sie ein Update auf eine aktuelle Version eingespielt haben, können Sie zwar nachwievor ohne Fehlermeldung nach fehlenden Patchen scannen, jedoch werden die Scanergebnisse nicht in die Datenbank eingetragen. Der Shavlik NetChk Operation Monitor bleibt im Schritt 4 [mehr…]

Apr 272011
 

Sie möchten Shavlik NetChk Protect in einer Arbeitsgruppe bzw. in einer Novell-Umgebung einsetzen. Damit die Berechtigungen für die Console, Distribution-Server und zur Installation korrekt übergeben werden, müssen Sie bei der Installation von NetChk Protect als Benutzername Arbeitsgruppe\Benutzername eingeben. Die übliche Eintragung des lokalen Accounts .\Benutzername funktioniert in der Arbeitsgruppe nicht. In NetChk Protect müssen sie [mehr…]

Mrz 242011
 

Sie haben SHAVLIK NetChk Protect v7 im Einsatz und wollen virtuelle Maschinen nach fehlenden Patchen scannen. Seit Version 7 bietet Ihnen SHAVLIK NetChk Protect hierzu auch die Möglichkeit, Machinen zu scannen, welche derzeit offline sind und von VMWare gehosted werden. Hierzu wird die „Festplatte“ dieser offline Machine geöffnet und gescannt. Scannen Sie nun offline Maschinen [mehr…]

Feb 222011
 

Sie verteilen Patche mit NetChk Protect und haben im Deployment-Template einen Remote Dialog, der den Benutzern angezeigt werden soll, definiert. Die Benutzer melden sich bei Ihnen, dass kein Dialog angezeigt wird, wenn Patche installiert werden. Ursache: Auf Windows 7, Vista, Windows Server 2008 kann der Remote Dialog bei der Patchinstallation mit Shavlik NetChk Protect nicht [mehr…]

Feb 112011
 

Sie haben SHAVLIK NetChk Protect im Einsatz und benutzen einen Proxy Server für den Internetzugang. Ihr Proxy ist ein offener Proxy, so dass Sie keinen Benutzername und kein Passwort benötigen, um das Internet nutzen zu können. Trotzdem ist es Ihnen nicht möglich, XML Daten zu aktualisieren oder nach einem Scan einen fehlenden Patch zu laden. [mehr…]

Feb 102011
 

Shavlik Technologies hat einen Shavlik Technologies Product Support Life Cycle definiert, welcher das Maß der technischen Unterstützung für eine bestimmte Version definiert, während diese Ihren Lebenszyklus bis zum Ende durchläuft. Mit dem Shavlik Technologies Product Support Life Cycle bietet Ihnen der Hersteller eine klare und feste Richtlinien zum Thema Produktsupport – von der Veröffentlichung des [mehr…]