Supportanfrage

NetSupport Manager Clientverbindung mit verschl├╝sseltem Passwort

von | 24.Oktober 2013

Zuletzt aktualisiert am von ProSoft Redaktion

Archiv

Darstellung des archivierten Beitrags

Dieser Beitrag wurde aus der Vorg├Ąngerversion der ProSoft Knowledge Base ├╝bernommen. Er wird im Archiv zur Verf├╝gung gestellt und dient zur Recherche ├Ąlterer Programmversionen bzw. fr├╝herer Fragestellungen.

Immer mehr Unternehmen verwenden Privileged-Identity-Management-Plattformen, mit denen administrative und priviligierte Accounts automatisch verwaltet, regelm├Ą├čig ge├Ąndert und ├╝berwacht werden k├Ânnen.

Verwenden Sie nun auch NetSupport Manager f├╝r die Fernwartung Ihrer Rechner, so stellt dies kein Problem dar, solange Sie die Verbindung CONTROL-CLIENT manuell aufbauen.

Es wird jedoch zum Problem, sobald Sie die in NetSupport Manager verf├╝gbare Scripting Funktionalit├Ąt verwenden wollen/m├╝ssen, um sich automatisiert mit einem CLIENT zu verbinden. In diesem Fall sehen Sie sich mit dem Problem konfrontiert, dass Sie hierf├╝r ein verschl├╝sseltes Passwort ben├Âtigen, welches jedoch nur “im Klartext” im Privileged-Identity-Management hinterlegt ist.

Sie haben zwar die M├Âglichkeit, Ihr Account Passwort in die grafische Oberfl├Ąche des NetSupport Script Editor ( Men├╝ Bearbeiten / Passwort einf├╝gen … ) einzugeben und sich den verschl├╝sselten Textstring ausgeben zu lassen, welche Sie innerhalb von NetSupport Scripts verwenden m├╝ssen.

Hiermit k├Ânnen Sie jedoch keine automatisierte, Benutzer unabh├Ąngige Verbindung auf Basis von NetSupport Script umsetzen.
Dies ist z.B. in grossen IT Abteilungen notwendig, wenn mehrere Administratoren f├╝r die selben CLIENTS zust├Ąndig sind.
Aber z.B. auch f├╝r Systemh├Ąuser, welche eine Vielzahl von unterschiedlichen Kunden betreuen und hierf├╝r unterschiedlichste Account ben├Âtigen, um sich jeweils mit einem speziellen Kundenrechner verbinden zu k├Ânnen.

Hierf├╝r k├Ânnen wir Ihnen nun jedoch eine L├Âsung anbieten.


Sie ben├Âtigen hierf├╝r 3 Dateien.

  1. Das Commandline Tool EncryptPassword.exe
  2. Eine Batchdatei ProSoft.cmd, welche das Passwort im Klartext empf├Ąngt und das NetSupport Script mit Benutzername und verschl├╝sseltem Passwort aufruft
  3. Eine NetSupport Script Datei ProSoft.scp, welche die eigentliche Verbindung zum CLIENT herstellt und hierf├╝r die ├╝bermittelten Wert Benutzername/Passwort verwendet

Sie finden alle 3 Dateien als ZIP Datei zum Download hier => NetSupport Manager Commandline Tool zur Passwortverschl├╝sselung

Erstellen Sie zum testen bitte das Verzeichnis C:Test und entpacken Sie in dieses Verzeichnis alle 3 Dateien.

Sie k├Ânnen sp├Ąter die Pfadangeben nach Ihren eigenen Bed├╝rfnissen jederzeit anpassen.
Bitte aktualisieren Sie in der Datei Prosoft.scp auch den Eintrag Clientname=”Rechner01″

Bitte beachten Sie:
Es handelt sich hierbei nur um ein Anschauungsbeispiel, welches keinen Anspruch auf Fehlerfreiheit bzw. universelle Einsetzbarkeit hat.
Wir f├╝hren auch keine weiteren Anpassungen nach Kundenwunsch an diesem Beispielscript durch.


Batchdatei ProSoft.cmd

@echo off
REM ****************************************************************************
REM Name    = ProSoft.cmd
REM           (c)2013 Willy Nachtigall, ProSoft GmbH, Geretsried
REM
REM Version = 1.0 => Basics ( WN 24.10.2013 )
REM ****************************************************************************
REM Zweck   = Batch Programm zum herstellen einer NetSupport Manager Verbindung
REM           zu einem CLIENT mit Hilfe von Benutzername/Passwort
REM ****************************************************************************
REM Files   = EncryptPassword.exe => Programm zum verschl├╝sseln eines Passwortes
REM           EncryptPassword.txt => Textdatei beinhaltet verschl├╝sseltes Passwort
REM           runscrip.exe        => Scriptengine zum Ausf├╝hren des Script
REM           ProSoft_Script.scp  => NetSupport Beispiel Script
REM ****************************************************************************
REM Aufruf  = ProSoft.cmd <Benutzername> <Passwort zum Verschl├╝sseln>
REM ****************************************************************************

REM ****************************************************************************
REM interne Variable definieren
REM ****************************************************************************

SET ENCRYPTOR_DATEI="C:TestEncryptPassword.exe"
SET ENCRYPTOR_OUTPUT="C:TestEncryptPassword.txt"
SET ENCRYPTOR_ID=12

SET SCRIPT_ENGINE="C:Program Files (x86)NetSupportNetSupport Managerrunscrip.exe"
SET SCRIPT_DATEI="C:TestProSoft.scp"

REM ****************************************************************************
REM ├╝bergebene Variable (Benutzername) 
REM ****************************************************************************

SET BENUTZERNAME=%1
SET PASSWORT_ORIGINAL=%2

IF NOT DEFINED BENUTZERNAME goto KeinBenutzername
IF NOT DEFINED PASSWORT_ORIGINAL goto KeinPasswort

REM ****************************************************************************
REM ├╝bergebenes Passwort verschl├╝sseln und f├╝r nachfolgende Verwendung speichern
REM ****************************************************************************

%ENCRYPTOR_DATEI% %ENCRYPTOR_ID% %PASSWORT_ORIGINAL% >%ENCRYPTOR_OUTPUT%

REM ****************************************************************************
REM verschl├╝sseltes Passwort in Umgebungsvariable schreiben
REM ****************************************************************************

SET /P ENCRYPTOR_PASSWORT=< %ENCRYPTOR_OUTPUT%

REM ****************************************************************************
REM NetSupport Script zum Verbindungsaufbau aufrufen
REM ****************************************************************************

%SCRIPT_ENGINE% %SCRIPT_DATEI% /VClientusername="%BENUTZERNAME%" /VClientPassword="%ENCRYPTOR_PASSWORT%"

GOTO Ende

REM ****************************************************************************
REM Errorhandling
REM ****************************************************************************

:KeinBenutzername
ECHO Es wurde kein Benutzername ├╝bergeben
ECHO.
GOTO Ende

:KeinPasswort
ECHO Es wurde kein Passwort ├╝bergeben
ECHO.
GOTO Ende

:Ende
PAUSE
EXIT

NetSupport Script Datei ProSoft.scp

// ProSoft.scp

// Dieses Skript stellt die Verbindung zu einem NSM CLIENT her
//
// Das Script erh├Ąlt beim Aufruf folgende Parameter ├╝bermittelt:
//
// ClientUsername
// ClientPassword
// 
// Das ClientPassword wird hierbei - wie erforderlich - verschl├╝sselt ├╝bergeben.
// 
// Zur Verschl├╝sselung des Passwort wird die Commandline Version des Tool
// EncryptPassword.exe verwendet.

SetTransport(T_TCPIP)

Dim Clientname as string
Dim ClientUsername
Dim ClientPassword

Clientname="Rechner01"

UserPass=Clientusername+ "/" + Clientpassword
Print UserPass
wait(1)

Connect(clientname)
Login(clientname, UserPass)
Disconnect(clientname)

Seitenaufrufe

Bitte bewerten Sie diesen Beitrag!
[Gesamt: 0 | Durchschnitt: 0]