Supportanfrage

Debugging für SecurEnvoy aktivieren.

von | 8.Juli 2013

Zuletzt aktualisiert am von ProSoft Redaktion

Archiv

Darstellung des archivierten Beitrags

Dieser Beitrag wurde aus der Vorgängerversion der ProSoft Knowledge Base übernommen. Er wird im Archiv zur Verfügung gestellt und dient zur Recherche älterer Programmversionen bzw. früherer Fragestellungen.

In manchen Fällen kann es notwendig sein, für eine bessere Problemanalyse das Debugging für einzelne Programmteile zu aktivieren.

Hierfür gehen Sie bitte wie folgt vor:

SecurAccess Konfigurator

  • öffnen Sie eine Befehlszeile und wechseln Sie in das Verzeichnis
    • C:Program Files (x86)SecurEnvoySecurity ServerCONFIG bzw.
    • C:ProgrammeSecurEnvoySecurity ServerCONFIG
  • starten Sie hier den Konfigurator mit folgendem Befehl: config.exe /debug
  • reproduzieren Sie das Problem
  • senden Sie uns die Datei C:DEBUGconfig.txt zur weiteren Auswertung

Security Server Admin

  • öffnen Sie mit einem Texteditor (z.B. Notepad) die Datei local.ini
    Sie finden diese Datei im Installationsverzeichnis Ihrer SecurEnvoy Security Server Installation.

    • C:Program Files (x86)SecurEnvoySecurity Server
    • C:ProgrammeSecurEnvoySecurity Server
  • geben Sie folgenden Wert ein: Debug_admin=True
  • speichern Sie die Änderung ab
  • reproduzieren Sie das Problem
  • senden Sie uns die Datei C:DEBUGadmin.txt zur weiteren Auswertung

Web-SMS Gateway
Um das Debugging zu aktivieren, gehen Sie bitte wie folgt vor:

  • öffnen Sie den Registryeditor ( Start / Ausführen / Regedit )
  • fügen Sie folgenden Wertnamen neu hinzu bzw. passen Sie die Zeichenfolge an:
  • 32bit Betriebssystem:
    Registrykey    = HKLMSoftwareSecurEnvoyWebSMS Gateway
    
    64bit Betriebssystem:
    Registrykey    = HKLMSoftwareWOW6432NodeSecurEnvoyWebSMS Gateway
    
    Wertname       = debug
    Datentyp       = Reg_SZ
    Zeichenfolge   = True
    
  • speichern Sie die Änderung ab
  • starten Sie den Dienst SecurEnvoy WebSMS Gateway neu
  • reproduzieren Sie das Problem
  • senden Sie uns die Datei C:DEBUGwebsms_gateway.txt zur weiteren Auswertung

SecurPassword

  • öffnen Sie mit einem Texteditor (z.B. Notepad) die Datei local.ini
    Sie finden diese Datei im Installationsverzeichnis Ihrer SecurEnvoy Security Server Installation.

    • C:Program Files (x86)SecurEnvoySecurity Server
    • C:ProgrammeSecurEnvoySecurity Server
  • geben Sie folgenden Wert ein: Debug_resetpassword=True
  • speichern Sie die Änderung ab
  • reproduzieren Sie das Problem
  • senden Sie uns die Datei C:DEBUGresetpassword.txt zur weiteren Auswertung

Um einen Überblick über die Konfiguration Ihrer Installation zu erhalten, lassen Sie uns bitte grundsätzlich auch die Dateien local.ini und server.ini zukommen

Sie finden diese Datei im Installationsverzeichnis Ihrer SecurEnvoy Security Server Installation.

  • C:Program Files (x86)SecurEnvoySecurity Server
  • C:ProgrammeSecurEnvoySecurity Server

Seitenaufrufe

Bitte bewerten Sie diesen Beitrag!
[Gesamt: 0 | Durchschnitt: 0]