Supportanfrage

Die Suche nach kürzlich veröffentlichten Patches gibt No Items in View > Patches zurück.

von | 6.August 2019

Zuletzt aktualisiert am von ProSoft Redaktion

Beschreibung

Ausgangslage

Ein Patch wird im Shavlik Protect News Feed als der neuesten Shavlik Protect/Ivanti Patch for Windows XML-Datendatei hinzugefügt angezeigt.

Obwohl Sie die XML-Datendateien aktualisiert haben, ist das Ergebnis der Suche auf Basis der QNumber oder Bulletin-ID, dass der Patch in der Patch-Ansicht nicht aufgelistet wird.

Im Dialogfeld wird ebenfalls angezeigt:

Ursache

Wodurch wird das beschriebene Problem bzw. die Ausgangslage verursacht oder ausgelöst?

Die lokalen AppData XML-Dateien werden zwischengespeichert (gecached) und beim Öffnen der Patch-Ansicht (Ansicht > Patches) nicht richtig geladen.

Lösung

Welche Massnahmen müssen ergriffen werden?

Welche Lösungsschritte stehen zur Verfügung?

Welche Alternativen bieten sich?

  1. Navigieren Sie zu Hilfe > Dateien aktualisieren, um sicherzustellen, dass alle Downloads korrekt durchgeführt werden.
  2. Sobald der Dialog Dateien aktualisieren ohne Fehler beendet ist. Schließen Sie die Shavlik Protect-Konsole.
  3. Öffnen Sie die Shavlik Protect-Konsole wieder.
  4. Navigieren Sie zu Ansicht > Patches.
  5. Vergewissern Sie sich, dass alle Patch-Eigenschaften in der linken oberen Ecke der Patch-Ansicht unter’Patch-Typ’ aktiviert sind.
  6. Stellen Sie sicher, dass der Smart Filter auf *Alle Patches eingestellt ist.
  7. Vergewissern Sie sich, dass alle’Vendors and Families’ in der linken unteren Ecke der Patch-Ansicht markiert sind.
  8. Geben Sie die QNummer in die Suchleiste ein (QNumber entspricht der KB-Nummer eines Microsoft-Patches).

Hinweis

Beachten Sie bitte folgende, ergänzende Informationen.

Wenn Sie den Patch immer noch nicht finden können, öffnen Sie bitte einen Supportticket mit unserem technischen Supportteam unter technik@prosoft.de

Seitenaufrufe

Bitte bewerten Sie diesen Beitrag!
[Gesamt: 0 | Durchschnitt: 0]