Supportanfrage

Erfassung der Basisrichtlinie (base policy)

von | 25.Februar 2014

Zuletzt aktualisiert am von ProSoft Redaktion

Archiv

Darstellung des archivierten Beitrags

Dieser Beitrag wurde aus der Vorgängerversion der ProSoft Knowledge Base übernommen. Er wird im Archiv zur Verfügung gestellt und dient zur Recherche älterer Programmversionen bzw. früherer Fragestellungen.

Es kann nötig sein, dass der Safend Support zur Problemlösung eine Modifikation an der Basisrichtlinie des Management Server der Safend Data Protection Suite durchführen muss.
Um dies durchführen zu können, müssen Sie zunächst die aktuelle Basisrichtlinie extrahieren und dem Safend Support zur weiteren Anpassung zur Verfügung stellen.
Nachdem die Änderung durchgeführt wurde, muss die modifizierte Basisrichtlinie wieder in den Management Server der Safend Data Protection Suite importiert werden.


Export: (gilt nur für Version 3.4.5 oder aktueller)

  • öffnen Sie auf dem Management Server eine Befehlszeile (cmd.exe)
  • führen Sie folgenden Befehl aus:
    “[Laufwerk:]Program FilesSafendSafend Data Protection SuiteManagement ServerbinSPAdmin.exe" -updatepolicybody -getfile defaultagentpolicy [Laufwerk]:[Dateiname].txt
  • erstellen Sie ein Backup dieser TXT Datei für den Fall, dass Sie einen Restore durchführen müssen
  • senden Sie die exportierte Basisrichtlinie im Rahmen Ihres Supportcalls per eMail an support@prosoft.de

Import: (gilt nur für Version 3.4.5 oder aktueller)

  • stoppen Sie auf dem Management Server den Dienst Safend Local service
  • warten Sie ab, bis der Dienst Domain service ebenfalls gestoppt ist.
    Hinweis: Ab Version 3.4.7 (oder aktueller) gibt es den Dienst Domain Service nicht mehr
  • öffnen Sie auf dem Management Server eine Befehlszeile (cmd.exe)
    “[Laufwerk:]Program FilesSafendSafend Data Protection SuiteManagement ServerbinSPAdmin.exe" -updatepolicybody -setfile defaultagentpolicy [Laufwerk]:[Dateiname].txt
  • starten Sie den Dienst Safend Local service
  • öffnen Sie auf dem Management Server eine Befehlszeile (cmd.exe):
    “[Laufwerk:]Program FilesSafendSafend ProtectorManagement ServerbinSPAdmin.exe" -restart
  • aktualisieren Sie eine verwendete Richtlinie (Policy) auf dem Management Server und speichern Sie diese ab
  • aktualisieren Sie diese Richtlinie nun auf einem Client und überprüfen Sie, ob die Revisionsnummer aktualisiert wurde.

    Hiermit wird sichergestellt, dass der Client die aktualisierte Basisrichtlinie auch tatsächlich erhalten hat.

Seitenaufrufe

Bitte bewerten Sie diesen Beitrag!
[Gesamt: 0 | Durchschnitt: 0]