Supportanfrage

Sie haben das Programm NetSupport Manager im Einsatz und erhalten eine Fehlermeldung mit der Nummer 82 in Bezug auf die Lizenzdatei nsm.lic

Sie haben das Programm NetSupport Manager im Einsatz und erhalten eine Fehlermeldung mit der Nummer 85 in Bezug auf die Lizenzdatei nsm.lic

Sie haben den Windows Logon Agent auf einem System installiert, um einen Benutzeraccount für eine Anmeldung auf einem Windows System garantiert ohne 2FA zur Verfügung zu stellen. jedoch kann im SecurEnvoy Windows Logon Agent Configuration Tool keine derartige “Hintertür” konfiguriert werden.

Das DPDTrace-Tool bietet eine Diagnose-Scanausgabe zur Fehlerbehebung bei Problemen mit der Windows-Patcherkennung.

Sie haben sich in ivanti Security Controls das PS-Skript angesehen und die Variable $snapname gesehen. Nun fragen Sie sich, ob bei einer Snapshot-Bereinigung wirklich auch nur nur die von Ivanti erstellten Snapshots bereinigt werden und keine anderen.

Beim scannen von Systemen erhalten Sie Fehlermeldung “Error 452 – Unable to connect to the remote machine” – jedoch nur bei geplanten Aufgaben

Damit das Programm Safend Data Protection Suite auf einen neuen Server installiert werden kann, muss zuerst auf dem neuen Server das Fingerprint-Tool ausgeführt werden.

Nachdem Sie nun die NetSupport Manager Mobile App auf Ihrem iPad/Android-Gerät installiert habe – was bedeutet das? Was müssen Sie als nächstes tun, damit Sie Ihre Desktop-Computer fernwarten können?

Sie haben Policy Patrol installiert oder aktualisiert.
Im laufenden Betrieb ergeben sich im Anschluss einige Probleme, welche auf Policy Patrol zurückzuführen sind.

Bevor Sie hierfür eine Supportanfrage starten, überprüfen Sie bitte zuerst noch folgende Checkliste.

Sie haben einen freigegebenen Ordner in Ihrem Netzwerk als Netzlaufwerk verbunden.

Aus Versehen löschen Sie eine Datei auf diesem Netzlaufwerk.

Als Sie den Fehler bemerken, versuchen Sie, die gelöschte Datei aus dem Papierkorb wiederherzustellen.
Jedoch stellen Sie fest, dass die gelöschte Datei dort nicht aufgelistet wird.

Sie haben einen Rechner mit einer älteren Linux Version & älteren NetSupport Manager CLIENT für Linux im Einsatz.

Wenn Sie mit einer aktuellen Version des NetSupport Manager CONTROL auf diesen NetSupport Manager CLIENT für Linux zugreifen möchten, geht die Verbindung zwar kurz auf, wird dann geschlossen und das Programm wird ganz beendet.

Sie haben Ivanti Security Control 2019.1.1 (v9.4.34283.0) installiert und wollen diese Version nun mit Ivanti Security Control 2019.2 (v. 9.4.34405) aktualisieren. Nach einer Meldung bzgl. einer vorhandenen älteren Version wird das Upgrade beendet.

Sie wollen Policy Patrol auf einem neuen Server installieren und die Konfigurationen/Einstellungen des alten Servers übernehmen. Jedoch bietet Policy Patrol hierfür keine direkte Export-/Import-Funktion an. Um die Konfigurationen/Einstellungen des alten Servers dennoch auf einem neuen Server zu übernehmen, verfahren Sie bitte wie folgt …

Es kann nötig sein, dass Sie zur Behebung von Problemen in Verbindung mit installierter Hardware die Kompatible IDs bzw. Hardware IDs ermitteln müssen. Häufig spricht man in diesem Fall von der Ermittlung der VID bzw. PID.

Beim Vergleich in der SecurAccess Console und dem Reporting stellen Sie fest, dass eine unterschiedliche Anzahl an “managed Users” angegeben wird.